Hälfte
Werbung
Gemeinschaft

Hauptdetails

Hälfte

Werbung

Gemeinschaft

588 Ansichten

Frau Doubtfire: (nachdem Sie den Fernseher ausgeschaltet und die Fernbedienung ins Aquarium geworfen haben) Zwischen 15 und 19 Uhr bin ich verantwortlich. Und wenn ich verantwortlich bin, folgen Sie einem Zeitplan. Wer sich nicht an den Zeitplan hält, wird bestraft. Lydie: (Blick zu Chris und Natalie) Sie lügt. Sie würde uns nicht bestrafen.


Daniel: (Verteidigung seiner Handlungen vor Gericht, nachdem bekannt wurde, dass es sich um Mrs. Doubtfire handelt) In Bezug auf mein Verhalten kann ich mich nur auf Wahnsinn berufen. Denn seit meine Kinder geboren wurden, war ich verrückt nach ihnen, als ich sie ansah. Sobald ich sie hielt, war ich süchtig. Ich bin süchtig nach meinen Kindern, Sir. Ich liebe sie von ganzem Herzen. Und die Idee, dass mir jemand sagt, ich kann nicht bei ihnen sein, ich kann sie nicht jeden Tag sehen ... Es ist wie wenn jemand sagt, ich kann keine Luft haben. Ich kann nicht ohne Luft leben und ich kann nicht ohne sie leben. Hören Sie, ich würde alles tun. Ich möchte nur mit ihnen zusammen sein. Ich weiß, dass ich das brauche, Sir. Wir haben eine Geschichte. Und ich ... Sie bedeuten mir alles. Und sie brauchen mich genauso wie ich sie brauche. Also, bitte, nimm meine Kinder nicht von mir weg. Danke dir. Richter: Mr. Hilliard, Sie haben viele Leute dazu gebracht zu glauben, dass Sie eine 60-jährige Frau sind. Keine leichte Aufgabe. Und Ihre kleine Rede schien sehr herzlich und aufrichtig zu sein. Aber ich glaube, es ist eine großartige Leistung eines sehr begabten Schauspielers, sonst nichts. Daniel: Nein. Das ist es nicht. Richter: Die Realität, Herr Hilliard, ist, dass Ihr Lebensstil im letzten Monat sehr unorthodox war. Und ich weigere mich, drei unschuldige Kinder Ihrem eigentümlichen und möglicherweise schädlichen Verhalten auszusetzen. Es ist die Entscheidung dieses Gerichts, Frau Hillard das Sorgerecht zu übertragen. Daniel: Oh Gott, nein! Richter: Sie haben jeden Samstag das Besuchsrecht überwacht. Daniel: Überwacht, Sir? Richter: Eine Gerichtsverbindung wird Sie begleiten, wenn Sie Zeit mit den Kindern verbringen. Ich schlage eine Zeit psychologischer Tests und vielleicht einer Behandlung für Sie vor. Wir werden diesen Fall in einem Jahr erneut untersuchen. Danke dir. Gericht wird vertagt.


Daniel: (nachdem Miranda die Probe seiner Show betreten hat) Willkommen in Euphegenias Haus. Ein bisschen zugig, aber ... du weißt schon. Es ist schön. Was kann ich für Dich tun? Miranda: Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Show. Daniel: Danke. Du musst die Generalprobe sehen Miranda: Wir haben ... die Kinder ... wir haben jeden Tag zugesehen. Daniel: Es ist schön zu wissen, dass sie mich jeden Tag sehen können. Miranda: Schau mal, Daniel. Ich weiß, es wird lange dauern, bis alle Kämpfe und schrecklichen Dinge, die wir uns gesagt haben, überwunden sind. Es ist ... es ist so schwer. Aber ich kenne dich irgendwie und mir wird es gut gehen und wir werden das durchstehen. Daniel: Aber die Kinder ... Miranda: Ich will unsere Kinder nicht verletzen. Daniel: (Mit Emotionen) Also, was soll ich tun? Du willst, dass ich so tue, als wäre alles in Ordnung? Ein fröhliches Gesicht aufsetzen? Lächeln? Jesus, Miranda. Du hast mir meine Kinder weggenommen! Ich kann sie jetzt nur unter Aufsicht sehen. Eine Frau beobachtet mich mit den Kindern, als wäre ich eine Art Abweichler. Wenn ich versuche, sie zu umarmen, fragt sie sich warum. Weißt du wie das ist? Sie saßen einfach in diesem Gerichtssaal und ließen diesen Richter dieses verabscheuungswürdige Urteil fällen! Miranda: Ich war wütend! Daniel: Oh Gott! Miranda: Du hast mich auch verletzt! Daniel: Du hast mein Herz herausgerissen! Miranda: Du hast gelogen ... Weißt du was? Ich will das nicht mehr machen.


Natalie: Wir sind auch seine verdammten Kinder.


Daniel: Die Zeitung? Ah. Nehmen Sie eine dieser persönlichen Anzeigen: DWF sucht WWM mit BMW in leichtem B & D?


Lydie: Okay, frier ein, oder du wirst es bekommen. Chris: In den Bällen. Lydie: Ja. (zu Chris) Lydie: Sie hat alles? Chris: Alles. Mrs. Doubtfire: Okay, hör zu und hör gut zu, ich bin nicht der, von dem du denkst, dass ich er bin. Chris: Ja, keine Scheiße. Daniel: (kehrt zu seiner normalen Stimme zurück) Pass auf deinen Mund auf, junger Mann!


Daniel: (mit deutschem Akzent) Ja, mein Name Elsa Emmermuff und ich möchten wissen, wie viele Kinder Sie haben? Miranda: Ich habe zwei Mädchen und einen Jungen. Daniel: Ah ein Junge. Ich arbeite nicht mit den Männern, weil ich einer war. Miranda: (legt auf) Huch!


Daniel: (als Mr. Rogers) Hallo Jungs und Mädels, heute werden wir über Dinosaurier sprechen. Es ist eine Dinosaurierlinie! (singt Fanfair) Daniel: Und jetzt meine Damen und Herren, der König. (summt und ahmt Elvis mit einem T-Rex nach) Daniel: Hey, danke, ich mache dir das Mittagessen, danke. Okay, jetzt stell deine Krallen für James Brontosaurus zusammen! Pum Pum Pum, ich esse Holz, Dada Dada Dada, es schmeckt gut, Papa Dada kein Fleisch, große Leistung, ich esse Holz, Pum Pum Pum! Oh, ich kann nicht weitermachen, kann nicht weitermachen! Jetzt ist es Zeit für den Raptor Rap. Yo, ich bin ein Raptor, der tut, was ich kann, um alles zu essen, bis der Mensch erscheint. Yo yo yo, sieh mich, ich lebe unter dem Boden, ich komme wieder, aber ich komme als Öl!


Frau Doubtfire: (in der Show) Oh ein Besucher! Wer kann es sein und haben wir genug Zeit? (öffnet die Tür und findet den Postboten) Mrs. Doubtfire: Schauen Sie, Kinder, es ist Mister Sprinkles.


Jonathan Lundy: (nachdem Daniel ihm von einem Ex im Restaurant erzählt hat) Hat deine Freundin eine Freundin? Daniel: Hey, es sind die 90er!


Jonathan Lundy: Daniel? Daniel: Hmm? Jonathan Lundy: Tragen Sie Damenparfüm? Daniel: Ja das bin ich. Jonathan Lundy: Tragen Sie Lippenstift? Daniel: Ja. Jonathan Lundy: Warum? Daniel: (versucht eine Entschuldigung zu finden) ... Mädchen, mit dem ich mich auf dem Weg ins Badezimmer verabredet hatte, konnte ihre Hände nicht von mir lassen.


Daniel: Im Namen von Porky Pig, Ya-ba-deeb-a-deeb-a-deeb-a-dee, verpiss dich, Lou.


Daniel: (Rappen und Spielen mit Dinosaurierspielzeugen) Ich bin ein Raptor, mach was ich kann, ich werde alles essen, bis der Mensch erscheint. Yo yo Baby, ich lebe unter der Erde, ich komme wieder, aber ich komme wie Öl


Maitre D ': Rauchen oder Nichtrauchen? Stu: Nichtraucher. Mrs. Doubtfire: Rauchen!


Mrs. Doubtfire: Oh, ich muss in diesem Getup wie ein Yeti aussehen!


cutugno Inhalte werden von unseren Lesern beigesteuert und bearbeitet. Sie können diese Seite gerne aktualisieren, korrigieren oder Informationen hinzufügen.