· · ·
Hauptdetails
Hälfte
Werbung
Gemeinschaft

Hauptdetails

Hälfte

Werbung

Gemeinschaft

266 Ansichten

(Ralph ist überrascht zu erfahren, dass Alice Rollschuh laufen möchte und er diese Idee nicht gerade mag) Ralph: Seien wir ehrlich, Alice, wir sind nicht mehr im Rollschuhlaufen, seit Alf Landon aufgehört hat, Präsidentschaftsholz zu sein.


(Die Kramdens haben einen Brief von ihrer Mutter erhalten, in dem sie sagt, dass sie zu einem kurzen Besuch kommt. Ralph denkt, es ist seine Schwiegermutter.) Ralph: (zu Alice) Alice, deine Mutter setzt keinen Fuß in dieses Haus. Kein Fuß oder wir werden sie nie los! Alice: Ralph, es wurde nur gesagt, dass sie gerade zu einem * kurzen * Besuch kommt. Ralph: Kurzer Besuch? Ha! Sie wissen, was ihre kurzen Besuche sind. Wie das letzte Mal kam sie für einen kurzen Besuch, nur für die Feiertage, Weihnachten und Neujahr. Das einzige Problem ist, dass sie Neujahr kam und bis Weihnachten blieb!


Ralph: Du bist der Typ, der sich bückt, um einen Penny auf dem Bürgersteig aufzuheben. Ich würde nicht. Alice: Das konntest du nicht.


(Ralph macht Norton darauf aufmerksam, dass ihre Freundschaft für die Dauer des Kostümwettbewerbs "ausgesetzt" ist) Ralph: Von hier an sind wir tödliche Feinde. Ich will nicht mit dir reden, ich will dich nicht sehen, ich will nichts mit dir zu tun haben. Wenn Sie mich die Straße runterkommen sehen, gehen Sie auf die andere Seite. Norton: Wenn du die Straße runter kommst, gibt es keine andere Seite!


Alice: Zauber "Antidisestablishmentarianism". Ralph: Ich werde es buchstabieren. (macht besorgt Pause) Ralph: Ich werde es buchstabieren! Alice: (geduldig warten) Gut? Gehen Sie geradeaus. Ralph: Ich werde es buchstabieren! (aufgeregt) Ralph: Ich werde es buchstabieren, wenn du mir 16.000 Dollar dafür gibst! Alice: (sarkastisch) 16.000 US-Dollar? Ich gebe dir * $ 32.000 *, wenn du es sagen kannst!


(Ralph und Norton gehen zum IRS und sehen Richard Puder) Richard Puder: Welcher von Ihnen, Herr, ist Kramden? Norton: Er ist Kramden, ich bin sauber.


(Ralph und Norton sprechen über das neue Dienstmädchen der Kramdens) Norton: Ist sie so etwas wie das Mädchen, das wir in dieser Burlesque-Show gesehen haben? Ralph: Welche Magd? Norton: Weißt du, dieser, der Lily St. Cyr in die Badewanne voller Wein geholfen hat. Ist sie so? Ralph: Nein, sie ist nicht wie diese Magd. Sie sieht eher aus wie die, die die Badewanne installiert hat.


Ralph: (Über seine Schwiegermutter) Warum konnte sie nicht mit Custer zusammen sein, als er in diese Schwierigkeiten geriet?


(wiederholte Zeile) Ralph: Eine bloße Tüte Muscheln.


(Norton rezitiert das Versprechen von Captain Video Ranger) Norton: Ich, Edward L. Norton, Ranger der dritten Klasse in der Captain Video Ranger Academy, verspreche feierlich, meiner Mutter und meinem Vater zu gehorchen, freundlich zu dummen Tieren und alten Damen im und außerhalb des Weltraums zu sein und meine kleinen Brüder nicht zu ärgern und Schwestern und zweimal am Tag meine Zähne putzen und nach jeder Mahlzeit Milch trinken.


Ed Norton: Nun, seien wir ehrlich, Ralph. Du bist nicht der einfachste Typ auf der Welt, für den du einkaufen kannst, weißt du? Es ist ziemlich schwierig, einem Mann etwas zu besorgen, das alles hat.


Ed Norton: (Lesen aus einem Drehbuch, während er Ralph beim Proben hilft) Ich besitze keine Villa in Frankreich, keine Yacht oder eine Reihe von Poloponys. Ralph: Ich bin froh, eine Reihe von Poloponys zu haben? Wo siehst du das? Ed Norton: (zeigt) Genau dort ... eine Reihe von Poloponys Ralph: Das ist eine Reihe von * Poloponys *!


Alice: Also, wie geht es dir? Norton: Immer noch kaputt. Ich hätte nie gedacht, dass ich acht Stunden in einem Abwasserkanal arbeiten und nach Hause kommen würde, um Wasser zu sehen!


Ed Norton: Arme kleine Pizza, ist nicht gut für nichts.


Ralph: Willst du, dass mein Gehalt ausläuft? Alice: * Dein * Gehalt konnte nicht * herausfallen.


cutugno Inhalte werden von unseren Lesern beigesteuert und bearbeitet. Sie können diese Seite gerne aktualisieren, korrigieren oder Informationen hinzufügen.